MINT-Tage

 

Einer der wichtigsten Bestandteile unseres Schulprofils ist die Förderung der Naturwissenschaften. Dies zeigt sich durch die Teilnahme an verschiedenen Wettbewerben und Veranstaltungen in den sogenannten MINT-Fächern (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik).

 

Seit dem Schuljahr 2012/2013 haben wir unsere Tür für alle Kölner Grundschulen zur Teilnahme an diesem Tag Tag geöffnet. Hierbei bereiten unsere 5. Klässler ungefähr sechs Wochen lang in verschiedenen Arbeitsgemeinschaften selbst gewählte Experimente vor. Diese Experimente dürfen die eingeladenen Grundschüler am Tag in verschiedenen Workshops durchführen. Auf dem Plan stehen vielfältige und praxisnahe Experimente, die den jungen Forschern die Möglichkeit geben, sich die Antworten unter Anleitung selbst zu erarbeiten. Das heißt: viel Praxis und wenig Theorie, wenn es darum geht, alltagsnahen Fragen auf den Grund zu gehen.


Mit dem „MINT-Tag“ an unserer Schule wollen wir mit den Schülerinnen und Schüler insbesondere folgende naturwissenschaftliche Grundkenntnisse und Fähigkeiten fördern:

• Vorbereiten der einzelnen Workshops
• Präsentieren ihrer Ergebnisse
• „Kommunizieren, Argumentieren und Darstellen“
• Interesse an Naturwissenschaften wecken

 

Im Rahmen der letzten Projektwoche (16.-20.10.2017) haben unsere Schülerinnen und Schüler der 5. Klasse bereits zum dritten Mal mit viel Freude die 4. Klässler der „Gemeinschaftsgrundschule Alte Wipperfürther Straße“ aus Köln Buchheim betreut.

 

 

Termine: 

28.11.2019