Unser Selbstlernzentrum

Am 1. September 2021 war es soweit: unser neu gestaltetes Selbstlernzentrum (SLZ) öffnete für die Jahrgangsstufe Q2! In einer ersten Testphase, die bis zu den Herbstferien angesetzt ist, wird ausschließlich die Q2 das SLZ nutzen, die Q1 folgt nach den Herbstferien, die EF voraussichtlich nach den Weihnachtsferien. Neben der sukzessiven Erweiterung des Schülerkreises, der das SLZ nutzen darf, wird auch die Ausstattung schrittweise ergänzt.

 

Was bietet das SLZ den Schülerinnen und Schülern?

  • 8 stationäre PC-Arbeitsplätze mit 4 iMac und 4 Windowsrechnern
  • 20 Einzelarbeitsplätze mit Sichtschutzwänden
  • 10 Arbeitsplätze mit Anschlussmöglichkeiten für eigene Geräte (Laptop, iPad, Mobilfon)
  • Extra Raum für Gruppenarbeiten ausgestattet mit AppleTV und 65 Zoll TV
  • Gemütliche Leseecke mit frei platzierbaren Polstermöben
  • In Arbeit sind u.a.: Bereitstellung div. Medien, Bücher, Übungs- und Fördermaterialien (Abitur, Facharbeit) 

Das Selbstlernzentrum soll als technisch gut ausgestatteter Lern- und Rückzugort mit seiner ruhigen Atmosphäre zum konzentrierten und eigenständigen Arbeiten, Lesen und Recherchieren einladen. Dies gelingt durch ein großzügiges Raumkonzept mit verschiedenen, zum Teil variablen, Elementen: Für die Schülerinnen und Schüler stehen für Recherchetätigkeiten stationäre PC-Arbeitsplätze bereit, die Einzelarbeitsplätze mit Sichtschutzwänden laden zum konzentrierten Arbeiten ein und für ein entspanntes Lesen bieten sich die gemütlichen Polstermöbel an, die nach Bedarf auch frei im Raum angeordnet werden können. In dem angegliederten Gruppenarbeitsraum haben die SchülerInnen die Möglichkeit Gruppenarbeiten durchzuführen und an den großen Bildschirmen können Präsentationen direkt gemeinsam eingeübt werden. Auch lädt die helle und freundliche Atmosphäre in allen Bereichen des Selbstlernzentrums zu einem entspannten Arbeiten ein. Das Licht durch die hohe Glasfront fördert zudem die Konzentration und verhindert Müdigkeit.  

 

Bereits in der Planung wurden die Wünsche und Bedürfnisse der SchülerInnen mit einbezogen: zunächst wurde die Oberstufe sowie die 9. und 10. Klasse befragt, wie sie sich ein auf ihren Lernprozess perfekt zugeschnittenes SLZ vorstellen würden. Wichtig war den Schülerinnen und Schülern dabei, dass sie nicht nur einen Ruheraum für ihre Pausen und Freistunden, sondern auch technische Geräte wie Computer, Beamer und Drucker zur Verfügung stehen, beispielsweise für Recherchezwecke oder zur Vorbereitung von Präsentationen und unterrichtlichen Aufgaben. Ebenfalls wünschten sie sich, mit Hilfe von elektronischen Arbeitsbüchern, Lernplattformen und Videos ganz im Sinne der zunehmenden Digitalisierung dynamisch arbeiten zu können.  Die Aufteilung des SLZ in die drei verschiedenen Zonen (Ruheinsel, Arbeitsplätze, Raum für Projekt- und Gruppenarbeiten) kommt dabei ihren Vorstellungen optimal entgegen.

 

Öffnungszeiten: 07:00 – 17:00 Uhr

 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an: slz@sz-buchheim.de